Nach oben a-wurf b-wurf c-wurf d-wurf e-wurf f-wurf g-wurf h-wurf i-wurf j-wurf k-wurf l-wurf

Unser d-Wurf 

Am 06.03.2005 habe ich meine Hündin Fifi (Elfi vom Aurachgrund) ein viertes mal belegen lassen.  Wurftag war der  09. Mai 2005 - wir bekamen sechs stramme Rüden und vier Hündinnen, die von Fifi bestens versorgt werden. 

Als Vater ihres letzten Wurfes habe ich mir den jungen Rüden  "Karlo vom Aurachgrund"   ausgesucht.

Er ist ein junger Rüde mit ausgeglichenem, sicheren und freundlichem Wesen, der auf dem Hundeplatz sehr gut arbeitet und zu Hause ein toller Familienhund ist.

Karlo´s Großmutter "Angie vom Aurachgrund"  ist auch Fifi´s Mutter. Wir züchten also eine enge Inzucht (2-3) auf Angie. Dies haben wir bewusst so geplant: Angie hat bisher nach unserer Kenntnis nach verschiedenen Rüden hervorragende Welpen gebracht und ist, ebenso wie ihre Tochter Elfi, auch im Alter noch sehr agil und nachgewiesen frei von bei der Rasse Dobermann verbreiteten Krankheiten.  So wurden Fifi, ihre Mutter Angie (im Alter von zehn Jahren!), Karlo´s Mutter Gipsy und deren Bruder Granit im Rahmen des derzeit laufenden Forschungsprojektes zu Herzerkrankungen beim Dobermann (Kardiomyopathie) mit negativem Befund getestet. 

Auch mit Fifi´s Nachkommen waren nicht nur wir selbst, sondern auch deren Besitzer und Trainer,  bezüglich Wesen, Vitalität und Arbeitseignung mehr als zufrieden (als Diensthundeführer bei der Polizei und Hundesachverständiger glaube ich, mir bezüglich der mentalen Eigenschaften von Hunden ein Urteil erlauben zu können).  

Um diese Anlagen zu erhalten und vielleicht auch noch zu festigen, haben wir uns zu dieser Verpaarung entschlossen - zumal auch der Vater von Karlo  "Erik vom Strundertal"  mit seinem ausgeglichenem Wesen, seinen Arbeitsanlagen, die er durch seine sportlichen Erfolge (u. a. zweimaliger Weltmeister) eindrucksvoll untermauert hat und seiner Vitalität unserem Idealbild von einem Dobermann sehr nahe kommt. 

Karlo vom Aurachgrund

WT: 05.05.2002, HD 1, BH, ZTG SG 1 a VPG 3, FH 1

Erik v. Strundertal
ZTP SG 1 a,
SchH 3, IPO 3

IDC-Weltmeister 2000
IDC-Weltmeister 2001


Ijanko v. d. Klingenstadt
Boris v. d. Weyermühle
SchH 3, angekoert ZVA
Akim v. Vaciweba
Alfa v. d. Weyermühle
Cleopatra v. d. Klingenstadt
SchH 3
Bingo v. Ellendonk
Cona v. Niederkassel
Hexe v. d. Mooreiche
SchH 3, angekoert 2 b
Ali v. Langenhorst
SchH 3, FH, angekoert ZVA
Guy's Hilo v. Norden Stamm
Biene von Niederkassel
Bo v. d. Mooreiche
SchH 3, angekoert ZVA
Akim v. Vaciweba
Brista v. Reuschenberg
Gipsy v. Aurachgrund
ZTP V 1 a,
SchH 3, IPO 3, AD
Eiko v. Bayern
SchH 3, FH 1, AD
Yago v. Bayern
SchH 3, FH 1, AD
Puck v. Bayern
Kessy v. Pfaffenberg
Cassi v. Bayern
SchH 3, IPO 3, FH 1
Uran v. Bayern
Shakira v. Bayern
Angie v. Aurachgrund
SchH 3, IPO 3, AD
Arogon von Toering
SchH 3, angekoert ZVA
Arthos v.Deister
Allegra v. Okeanos
Kira vom Altrhein
SchH 3, IPO 3,
angekoert ZVA
Askan Kiepenkerl
Anjuschka v. Emstal

zurück